Erbacher Frühjahrsturnier Ju-Jutsu 2013

Zum 13. Mal in Folge den Pokal beim Ju-Jutsu-Frühjahrsturnier verteidigt

eft 2013

Am 14. April 2013 haben die Wettkämpfer und Wettkämpferinnen des Judo-Club Erbach e.V. den Pokal des diesjährigen 13. Frühjahrsturniers in Ju-Jutsu-Fighting wieder einmal erfolgreich verteidigt.

21 junge Ju-Jutsukas vom Erbacher Verein konnten sich mit 25 Kämpfer/innen aus den Vereinen JJ KSV Raststatt, JC Limburg, Bushido Erlensee, TuS Dumersheim, 1. JC Samurai Offenbach, TuS Dotzheim und 1. Sprendlinger JV im Ju-Jutsu-Fighting in den Alterklassen U10 bis U15 messen. Gekämpft wurde auf zwei Tatami-Matten in der Campus-Sporthalle Michelstadt.

Am Ende der sportlichen Veranstaltung erreichten vom JCE zehn Kämpfer den 1. Platz, fünf kamen auf Rang zwei und drei auf Platz drei – somit blieb der Pokal in Erbach. Der JJ KSV Rastatt erreichte den 2. Platz vor dem JC Limburg. Hier zeigte sich wieder einmal die hervorragend geleistete Arbeit im Nachwuchsbereich des Judo-Club Erbach e.V. Dieses Jugendturnier war unter anderem auch eine gute Vorbereitung für die U15-Wettkämpfer/innen, die am 04. und 05. Mai 2013 in Höchst im Odenwald bei der Westdeutschen Einzel-Meisterschaft in Ju-Jutsu-Fighting mitkämpfen werden.

 

1.Plätze erkämpften sich für den JC Erbach:
Ida Peters bis 30 kg, U 10
Bianca Sucur +48 kg, U12
Jule Peters bis 36 kg, U 12
Eileen Heß bis 32 kg, U 12
Emanuel Heumann bis 30 kg, U 12
Daniel Hermann bis 46 kg, U 12
Alina Kraft +63 kg, U 15
Sophia Schmelzer bis 48 kg, U 15
Lukas Schwinn bis 66 kg, U 15

2. Plätze für den JC Erbach:
Miriam Ferreira bis 30 kg, U 10
Melissa Steinmann bis 48 kg, U 12
Enes Salman bis 46 kg, U 12
Lous Häfner bis 42 kg, U 12
Heinrich Schlecht + 66 kg, U 15

3. Plätze für den JC Erbach:
Roman Sawadski bis 46 kg, U 12
Yuri Ossipenko bis 38 kg, U 12
Mitja Manschitz bis 37 kg, U 15

Jan Patschull, Sofie Freudenberger und Andrea Sucur erkämpften sich 4. Plätze und einen 5. Platz erreichte Adrian Knapp.

Zusätzlich gewannen Lukas Schwinn und Jule Peters jeweils einen Pokal für den schnellsten Sieg in der jeweiligen Altersklasse. Die einzigen beiden Kämpferinnen in der Altersklasse U10, Ida Peters und Miriam Ferreira, erhielten ebenso je einen Pokal.

Der Verein dankt für die tatkräftigt Mithilfe zahlreicher Eltern bei den Kuchen- und Salatspenden und bei der Organisation des Turniers sowie den Sponsoren Brasserie Steffen Steinbach, Gartengestaltung Bambus, Cafe des Amis, Volksbank Odenwald eG und Sparkasse Odenwaldkreis für die Unterstützung.

eft 2013

eft 2013

eft 2013

nach oben